• No products in the cart.

m

This is Voevod, a vigorous shop theme equipped with loads of features for you.
d

Follow Us

Image Alt

Olivenöl

Olivenöl aus

eigenem Anbau

Auf ihrem Landgut Es Guinyent, das sich in privilegierter Lage ganz in der Nähe des Mittelmeeres und der Gebirgslandschaft Sierra de Tramuntana befindet, erntet die Familie Solivellas ihre Oliven und gewinnt daraus feinstes Öl der Klasse „Natives Olivenöl Extra“. Die milde Mittelmeerbrise umfächelt die Olivenbäume und sorgt für die sanfte Abkühlung der Oliven in den heißen Sommernächten. Die Regenfälle und Winde der Sierra de Tramuntana sorgen in Verbindung mit dem intensiven Licht und sonnigen Klima der Insel Mallorca für die Ausgewogenheit des Aromas und den intensiven Geschmack des auf diesem Gut hergestellten Öls.

FINCA

ES GUINYENT

Der ursprüngliche alte Gutshof Guinyent bildete den Mittelpunkt der ersten Pfarrgemeinde dieser Region, die heute dem Gemeindegebiet von Alcudia angehört. Bei dem früheren Gutshof Guinyent handelte es sich um ein islamisches Landgut, welches erstmals im Jahr 1232 im damaligen Grundbuch, dem Llibre del Repartiment, genannt wird. Die Autoren G. Valero, F. Serra und M. Espinosa führen die Herkunft des Namens in ihrem Buch Les Possessions d’Alcúdia (Die Landbesitztümer von Alcudia) auf das arabische Wort djinàn zurück, welches übersetzt «Gärten» bedeutet.

Unsere

Olivensorten

Angebaut werden die Olivensorten Arbequina, picual, hojiblanca, frantoio, koroneiki und picuda; alle diese Sorten eignen sich hervorragend für die Gewinnung von Öl der höchsten Qualität. Die verschiedenen charakteristischen Merkmale und Eigenschaften der verwendeten Olivensorten ermöglichen deren Kombination zu einem komplexen und ausgewogenen Verschnitt. Die Olivenbäume wachsen auf einem ebenen und leicht zugänglichen Gelände mit kalkhaftigem Boden, das sich auf Meereshöhe befindet.

Das Anbausystem folgt den bezüglich der Integrierten Produktion bestehenden Normen. Es handelt sich dabei um eine umweltfreundliche tier- und pflanzengerechte Form der Landwirtschaft.

Das native

Olivenöl Extra

Diese Bezeichnung trägt die Ölkategorie der höchsten Qualitätsstufe. Das Olivenöl wird dafür direkt und ausschließlich mit mechanischen Mitteln den Oliven in ihrem besten Reifezustand entzogen. Im Unterschied zu den Verfahren, mit denen Öle anderer Klassen gewonnen werden, kommen bei der Herstellung dieses Öls keine chemischen Verfahren zum Einsatz.

Nach der Vermahlung der Oliven und vor der Abfüllung des Öls in Flaschen muss dieses einer chemischen Untersuchung und einer sensorischen Prüfung unterzogen werden. Ein von der Nationalen Akkreditierungsstelle ENAC (Entidad Nacional de Acreditación) zugelassenes Labor untersucht zu diesem Zweck die ihm zugesendeten Muster und bescheinigt, dass der Säuregrad die Grenze von 0,8º nicht überschreitet und das Öl von einwandfreiem Geschmack und Aroma sowie frei von jeglichen Mängeln ist.

Innerhalb der umfangreichen Bandbreite von Nativen Olivenölen Extra sind unsere Öle im Bereich der gehobeneren Kategorie anzusiedeln. Ihr Säuregrad hält sich immer unter 0,2º und sie erzielen eine hohe Bewertung der Fruchtigkeit. All diese Eigenschaften können dank der handwerklichen Herstellung, die auf dem Landgut selbst erfolgt, erreicht werden.

Wir beobachten täglich den Reifeprozess der Oliven und betreuen ganzjährig sorgfältig die angepflanzten Bäume, um die Ernte der Früchte zum Zeitpunkt ihres besten Zustandes durchführen zu können. Wir wählen dabei nur die besten Oliven der gesündesten und kräftigsten Bäume aus.

Logotipo Denominacion de Origen Oli de Mallorca

Zum Zweck der Rückverfolgbarkeit und der Gewährleistung der einzigartigen Beschaffenheit des mallorquinischen Olivenöls wurde die geschützte Ursprungsbezeichnung „Denominación de Origen Oli de Mallorca“ eingeführt. Der Regulierungsrat der geschützten Ursprungsbezeichnung für mallorquinisches Öl wurde 2002 gegründet und widmet sich dem Schutz und der Förderung des mallorquinischen Öls, das unter dieser Ursprungsbezeichnung gehandelt wird. Dieses Öl wird immer aus den Olivensorten Arbequina, Picual und Mallorquina gewonnen.

www.gestoli.cat

Herstellungverfahren

Zur Vermeidung der Oxidation werden die Oliven innerhalb weniger Stunden nach der Ernte zu Öl verarbeitet. Mittels Kaltschleudern wird den Oliven der Saft entzogen. Dies erfolgt auf mechanische Weise und ohne Einsatz chemischer Stoffe.

Veredelung

Bei der Veredelung wird die Olivensorte durch Pfropfen junger Triebe auf die alten Stämme verändert. In unserem Falle geschieht dies, um neue Sorten aus anderen Mittelmeeregionen einzuführen und damit zu experimentieren. Damit sollen eine organoleptische Bereicherung und eine geschmackliche Erweiterung der Verschnitte der traditionellen Sorten erreicht werden.

Beschnitt

Nach der Ernte beschneiden wir unsere Olivenbäume, um sie für das nächste Jahr vorzubereiten und ihren Ertrag zu steigern. Wir entfernen innere Äste und schaffen somit Platz für die Entwicklung der Früchte im Außenbereich der Krone. Auf diese Weise sind die Früchte ständig dem Licht, der Sonneneinstrahlung und der kühlenden Meeresbrise ausgesetzt und erreichen dadurch eine weitaus höhere Qualität als jene Oliven, die im Innenbereich der Baumkrone wachsen.

Ernte

Bei Oli Solivellas ernten wir die Oliven zum Zeitpunkt ihres optimalen Reifegrades, bevor ihre charakteristische grüne Farbe verschwindet. Wir beobachten täglich den Heranreifungsprozess und wählen den Zeitpunkt der Ernte sorgfältig aus. Auf diese Weise erzielen wir bei der Ölgewinnung nur geringe Erträge (wir verarbeiten 9 kg Oliven für die Gewinnung von nur einem Liter Öl), doch diese Öle sind unvergleichlich aromatisch und geschmacksintensiv.

Vermahlen

Für die Gewinnung eines Öls der höchsten Kategorie werden die Oliven noch am selben Tag der Ernte vermahlen. Mittels Kaltschleudern wird den Oliven auf mechanische Weise und ohne Einsatz chemischer Stoffe der Saft entzogen.

Abfüllung

Um die organoleptischen Eigenschaften des Öls in unverfälschter Weise zu erhalten, verzichten wir auf das Filtern. Mittels Vakuumabfüllung in dunkle Glasflaschen schützen wir das Öl vor der Einwirkungs des Lichtes und der Oxidation. Der Metallverschluss und die Ausgießvorrichtung ermöglichen eine einwandfreie Konservierung und einfache Dosierung des Öls. Der Regulierungsrat für die geschützte Ursprungsbezeichnung des mallorquinischen Olivenöls Gestoliüberwacht und bescheinigt die Qualität und die Herkunft eines jeden Öls, das unter dieser Bezeichnung in Flaschen abgefüllt wird.